Beratung vom Experten: 0231 286 764 05Lieferung frei Haus deutschlandweitKauf auf Rechnung (B2B)

Einwurftresore / Kassentresore

kat_einwurftresoreEinwurftresore / Kassentresore, auch Deposittresore genannt, wurden entwickelt um ein 24-Stunden-Bargeldmanagement zu ermöglichen.

Auch am direkten Einsatzort, z.B. Tresen oder Kassen, sind die Tresore unserer Serien sicher. Die Einwurfschubladen sind so konzipiert, dass unerlaubte Entnahmen verhindert werden. Größere Mengen an Bargeld können so sicher bewahrt und bei Bedarf durch Betätigung des Schlosses geleert werden.

Einwurftresore / Kassentresore, auch Deposittresore genannt, wurden entwickelt um ein 24-Stunden-Bargeldmanagement zu ermöglichen. Die Einwurfschubladen sind so konzipiert, dass unerlaubte Entnahmen verhindert werden. Größere Mengen an Bargeld können so sicher bewahrt und bei Bedarf durch Betätigung des Schlosses geleert werden. Aufgrund ihrer Eigenschaft, ohne Schlüssel bzw. Code nur den Einwurf zu zulassen, eignen sich Einwurftresore besonders für den Einzelhandel, Tankstellen und Banken.

Einwurftresore / Kassentresore, auch Deposittresore genannt, wurden entwickelt um ein 24-Stunden-Bargeldmanagement zu ermöglichen. Auch am direkten Einsatzort, z.B. Tresen oder Kassen, sind die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Einwurftresore / Kassentresore

kat_einwurftresoreEinwurftresore / Kassentresore, auch Deposittresore genannt, wurden entwickelt um ein 24-Stunden-Bargeldmanagement zu ermöglichen.

Auch am direkten Einsatzort, z.B. Tresen oder Kassen, sind die Tresore unserer Serien sicher. Die Einwurfschubladen sind so konzipiert, dass unerlaubte Entnahmen verhindert werden. Größere Mengen an Bargeld können so sicher bewahrt und bei Bedarf durch Betätigung des Schlosses geleert werden.

Einwurftresore / Kassentresore, auch Deposittresore genannt, wurden entwickelt um ein 24-Stunden-Bargeldmanagement zu ermöglichen. Die Einwurfschubladen sind so konzipiert, dass unerlaubte Entnahmen verhindert werden. Größere Mengen an Bargeld können so sicher bewahrt und bei Bedarf durch Betätigung des Schlosses geleert werden. Aufgrund ihrer Eigenschaft, ohne Schlüssel bzw. Code nur den Einwurf zu zulassen, eignen sich Einwurftresore besonders für den Einzelhandel, Tankstellen und Banken.

1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
PHOENIX Vela Deposit Home & Office SS0801KD
PHOENIX Vela Deposit Home & Office SS0801KD
  • Home&Office Safe für Bargeld
  • Gewicht: 4,5 kg
  • bxhxt [mm]: 310x200x200
60,90 € *
PHOENIX Vela Deposit Home & Office SS0802KD
PHOENIX Vela Deposit Home & Office SS0802KD
  • Home&Office Safe für Bargeld
  • Gewicht: 6,5 kg
  • bxhxt [mm]: 350x250x250
78,50 € *
PHOENIX Vela Deposit Home & Office SS0803KD
PHOENIX Vela Deposit Home & Office SS0803KD
  • Home&Office Safe für Bargeld
  • Gewicht: 11,5 kg
  • bxhxt [mm]: 450x250x365
123,40 € *
PHOENIX Vela Deposit Home & Office SS0804KD
PHOENIX Vela Deposit Home & Office SS0804KD
  • Home&Office Safe für Bargeld
  • Gewicht: 16 kg
  • bxhxt [mm]: 350x500x310
147,39 € *
PHOENIX Vela Deposit Home & Office SS0805KD
PHOENIX Vela Deposit Home & Office SS0805KD
  • Home&Office Safe für Bargeld
  • Gewicht: 21 kg
  • bxhxt [mm]: 370x560x445
196,90 € *
PHOENIX Vela Deposit Home & Office SS0801ED
PHOENIX Vela Deposit Home & Office SS0801ED
  • Home&Office Safe für Bargeld
  • Gewicht: 4,5 kg
  • bxhxt [mm]: 310x200x200
60,30 € *
PHOENIX Vela Deposit Home & Office SS0802ED
PHOENIX Vela Deposit Home & Office SS0802ED
  • Home&Office Safe für Bargeld
  • Gewicht: 6,5 kg
  • bxhxt [mm]: 350x250x250
79,90 € *
PHOENIX Vela Deposit Home & Office SS0804ED
PHOENIX Vela Deposit Home & Office SS0804ED
  • Home&Office Safe für Bargeld
  • Gewicht: 16 kg
  • bxhxt [mm]: 350x500x310
159,90 € *
PHOENIX Vela Deposit Home & Office SS0805ED
PHOENIX Vela Deposit Home & Office SS0805ED
  • Home&Office Safe für Bargeld
  • Gewicht: 21 kg
  • bxhxt [mm]: 370x560x445
185,90 € *
Phoenix Kassentresor SS0991KD
Phoenix Kassentresor SS0991KD
  • Kassentresor für Einzelhandel
  • Gewicht: 2 kg
  • bxhxt [mm]: 100x225x195
56,90 € *
Phoenix Einwurftresor SS0992KD
Phoenix Einwurftresor SS0992KD
  • Einwurftresor für Bargeld
  • Gewicht: 17 kg
  • bxhxt [mm]: 250x600x250
197,50 € *
Phoenix Cashier Deposit SS0996KD
Phoenix Cashier Deposit SS0996KD
  • Einwurftresor mit gesicherter Schublade
  • Gewicht: 54 kg
  • bxhxt [mm]: 340x480x381
458,50 € *

Was ist ein Einwurftresor oder auch Deposittresor?

Einwurftresore sind im Einzelhandel kaum wegzudenken. Sobald in einem Geschäftsbereich mit Bargeldfluss gearbeitet wird zeigt ein Kassentresor seinen vollen Nutzen. Gerade bei hohen Einnahmen ist es sinnvoll zwischendurch die Bestände abzuschöpfen, sprich Scheine die nicht als Wechselgeld wieder herausgegeben werden, aus der Kasse zu nehmen und zu sichern. Diese können einfach lose oder in einem Umschlag durch einen Einwurfschlitz, bei manchen sogar rückholgesichert, oder bei Schubladentresoren durch eine Einwurfklappe in den Deposittresor eingeworfen werden. Hohe Sicherheitsanforderungen und Anti-Fishing-Vorrichtungen, exemplarisch ein rückholgesicherter Einwurfschlitz, im Tresor sichern schnell und unkompliziert Ihre Tageseinnahmen und auch wichtige Papiere vor Überfällen und Diebstahl. Und ein zusätzlicher Nutzen: sobald das Geld aus dem Verkehr gezogen ist, bringt es auch Ihre Mitarbeiter in den Geschäftsfilialen nicht in unnötige Versuchung.

Wo und wofür ist ein Kassentresor geeignet?

Einwurftresore sind an jeder Stelle geeignet, an der tägliche Einnahmen sofort gesichert werden müssen und zieht sich daher durch viele Geschäftsbereiche. Gastronomie und Gaststätten sind hierbei das beste Beispiel. Regelmäßig gibt es Stoßzeiten, wie abends an Wochenenden, in der innerhalb kurzer Zeit viel Bargeld eingenommen wird. In Diskotheken werden Verkaufspreise oft auf runde Beträge gesetzt um möglichst geringen Aufwand durch Rückgeld-Ausgaben zu haben. Alle Scheine die über den Wechselgeld-Bestand gehen können durch die Barkeeper einfach unter der Theke in den Kassentresor eingeworfen werden. Das Geld ist ohne Zeitaufwand direkt gesichert. Ähnliches gilt auch für den Einzelhandel oder Spielhallen für die sich der Phoenix Diamond Deposit anbietet. Speziell Supermärkte sind oft unübersichtlich durch wechselnde Kassierer und die Vielzahl an Kassen. Bringen Sie durch Kassentresore ein Stück mehr systematische Sicherheit in das Geschäft. Durch den Gebrauch von Deposittresoren verstärken Sie aber auch die Sicherheit des Personals. Ihre Mitarbeiter kommen weder in Versuchung sich an hohen Bargeldbeständen zu bereichern, noch in Unannehmlichkeiten weil sie Dieben oder Räuber unter Druck Zugang zum Geld verschaffen könnten. In vielen Presseberichten werden in diesem Zusammenhang Tankstellen genannt. Die Einnahmen können nur durch berechtigte Personen, wie den Filialleiter oder ein Geldtransport-Unternehmen aus dem Kassentresor entnommen werden. Ein weiterer Einsatzort sind Schlüsselannahmen. Autohäuser, Autovermietungen und Werkstätten bieten gerne einen 24-Stunden Annahmeservice beziehungsweise Rückgabeservice an. Da die Autoschlüssel nicht einfach unter der Fußmatte deponiert werden können, bietet sich hier ein Einwurftresor an. Aber auch für Medikamente, sei es beim Arzt oder Apotheker, sind Deposittresore ein optimaler Schutz. Ein Zugriff durch Unbefugte auf Tabletten mit hochdosierten Wirkstoffen wird effektiv verhindert. Final ist noch die klassische Anwendung von Deposittresoren als Nachttresor zu nennen.

Was muss ich beim Kauf eines Einwurftresors beachten?

Wichtig ist die Frage wofür der Kassentresor genutzt werden soll, da Einwurf- und Schubladengröße variieren. Während für Bargeld oder Briefumschläge oft ein Schlitz genügt, beispielsweise bei der Vela Deposit-Reihe, sind ganze Bargeld-Bündel, Geldbomben, Geldtaschen oder Medikamente nur mit einem größeren Einwurf zu händeln. Ebenso ist natürlich auch die Tresorgröße hiervon abhängig. Der nächste wichtige Punkt, der hiermit schon einhergeht, ist ein geeigneter Platz zur Aufstellung. Neben der Größe muss darauf geachtet werden, dass es auch eine Möglichkeit zur ordentlichen Verankerung des Deposit-Tresors gibt. Außerdem muss er für Mitarbeiter leicht zugänglich sein, sollte jedoch bei Geschäften mit Durchgangsverkehr auch nicht im direkten Blickfeld der Kunden liegen. Eine sichere Variante ist es den Tresor in einer Wand zu verbauen. Dies ist jedoch nicht überall möglich. Unterhalb einer stabilen Theke ist eine praktische Alternative des sicheren Einbaus. Je nach Höhe der Bargeldsumme oder des Wertes der zu sichernden Gegenstände müssen Sie natürlich auf die Sicherheitsstufe des Einwurftresors achten. Versicherungen verlangen meist einen hohen Wiederstandsgrad nach EN1143-2 und machen hiervon die Versicherungssumme abhängig. Welche Prüfnormen ein Tresor erfüllt zeigt eine Plakette an der Türinnenseite. Sprechen Sie auf jeden Fall mit Ihrem Versicherungsberater vorab über die jeweiligen Anforderungen.

Wie ist ein Deposittresor verschlossen?

Der Korpus des Desposittresors besteht aus einer Doppelwand mit hochwertigen Verbundstoffen. Doch der Haupt-Angriffspunkt für Tresorknacker ist das Schloss. Daher wird hier verstärkt auf VdS geprüfte Hochsicherheitsschlösser gesetzt. Diese können entweder mit einem Doppelbartschlüssel oder einem elektronischen Zahlencode verschlossen werden. Als dritte Variante sichern vermehrt aber auch moderne Schließmechanismen wie ein Fingerabdruckscan-Schloss die Kassenbestände. Der obere Bereich des Kassentresors verfügt über einen Einwurfschlitz oder eine Klappe, welche speziell gesichert ist. Durch ein separates Schloss oder Metallzargen wird eine Entnahme über die Einwurfvorrichtung unmöglich. Bei Schubladentresoren wird zum Beispiel beim Aufziehen der Schublade ein Verriegelungsmechanismus ausgelöst, der den Innenbereich versperrt. Letztendlich ist stets dafür gesorgt, dass es nicht möglich ist Gegenstände aus dem Deposittresor zu entweden, sofern man nicht das Schloss öffnet.

Welche Hersteller bieten Einwurftresore an?

Die meisten Hersteller von Safes und Sicherheitssystemen haben auch Einwurftresore im Portfolio und bieten diese über den Fachhandel oder Marktplätze wie Amazon an. In den meisten Fällen erkennen Sie diese an der Kennzeichnung „D“, welches für Depositsystem steht. Vertrauen Sie beim Erwerb eines Kassentresors auf die Kompetenz und Erfahrung etablierter Hersteller. Ein Filter im Shopsystem macht es möglich, dass Ihnen nur die Produkte einer gewählten Marke oder mit bestimmten Spezifikationen angezeigt werden. Unsere Preise beinhalten immer eine kostenlose Lieferung frei Haus, sprich frei Bordsteinkante. Zusätzlich können Sie eine Anlieferung frei Verwendungsstelle mit oder ohne fachmännische Montage anfragen. Schreiben Sie uns hierfür einfach eine kurze Mail oder rufen Sie an!

1 von 3
Zuletzt angesehen